Startseite » Neue Geschäftsführerin für das HUB31

Neue Geschäftsführerin für das HUB31

  • von
Laura Abascal_HUB31

Zum 1. Juli 2021 gab es eine Neubesetzung in der Geschäftsführung des HUB31, dem Technologie- und Gründerzentrum in der Hilpertstraße 31 in Darmstadt. Laura Melina Abascal y Ballester wurde in die Geschäftsführung des gemeinsamen Projektes der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt und der Wissenschaftsstadt Darmstadt berufen. Abascal war bislang für die Startup-Förderung der House of Logistics and Mobility (HOLM) GmbH verantwortlich und ist dem Start-up-Ökosystem der Region daher keine Unbekannte. Davor war sie mehrere Jahre als Stabsstelle der Geschäftsleitung für ein Tochterunternehmen des Hewlett-Packard-Konzerns tätig und baute dort unter anderem den Bereich Kommunikation und Marketing neu auf. Abascal leitet nun das operative Geschäft des HUB31 und ist erste Ansprechpartnerin für die rund 40 Start-ups im Gründerzentrum. Ihr weiterhin zur Seite stehen in der Geschäftsleitung Prof. Dr. Klaus-Michael Ahrend (Co-Geschäftsführer) seitens der Stadtwirtschaft und Dr. Daniel Theobald (Prokurist) seitens der IHK. „Wesentliche Ziele für die nächsten Monate sollen unter anderem die Vernetzung des HUB31 mit anderen Gründerzentren und Institutionen in der Region, die engere Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern sowie die Erweiterung des Flächenangebots sein“, kündigt Abascal an.