Startseite » HUB31 initiiert Projekt mit h_da Fachbereich Architektur/Innenarchitektur

HUB31 initiiert Projekt mit h_da Fachbereich Architektur/Innenarchitektur

Den am HUB31 ansässigen Start-ups stehen neben Meeting- und Konferenzräumen auch kleinere Besprechungsecken zur Verfügung. Den täglichen Bedarf hinsichtlich spontaner Termine, ungestörter Gespräche oder Telefonate können die gegebenen Möglichkeiten bisher allerdings nicht abbilden. Der Wunsch nach Telefonzellen/Kabinen wird daher von den jungen Unternehmen vermehrt geäußert.

Projektidee: Im Rahmen unserer Kooperation mit der Hochschule Darmstadt (h_da) soll ein gemeinsamen Projekt initiiert werden, bei dem Studierende des Fachbereichs Architektur/Innenarchitektur individuelle und zukunftsweisende „Telefon-Boxen“ für die Nutzung im HUB31 gestalten sowie umsetzen.

Wir möchten so nicht nur einen Mehrwert für die am HUB31 ansässigen Start-ups schaffen, sondern viel mehr die Zusammenarbeit und Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft fördern. Zudem ist hierbei immer der Gründungswille junger Studierender im Fokus, der im besten Fall aus einem solchen Projekt entstehen kann.

Ihr möchtet dieses Projekt als Sponsor unterstützen? Dann melde Euch bei uns! Wir binden Euch von Anfang an mit  in den Entstehungsprozess ein und platzieren Eure Marke auf dem Endprodukt, das jederzeit zugänglich und einsehbar für eine Vielzahl an Besuchern des HUB31 ist.